Das Material Resysta

Resysta Material Resysta erfüllt schon heute die technischen und ökologischen Anforderungen von morgen. Resysta ist extrem haltbar und zugleich nachhaltig, was völlig neue Anwendungensmöglichkeiten schafft. Das faserverstärkte Hybridmaterial, wird zu ca. 60% aus Reishülsen, zu ca. 22% aus Steinsalzen und zu ca. 18% aus Mineralöl hergestellt. Dieser Aufbau macht es zum einen umweltverträglich, zum anderen extrem widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse, wie Sonne, Regen, Schnee oder Salzwasser. Dabei ist es pflegeleicht und sowohl optisch als auch haptisch kaum von echtem Tropenholz zu unterscheiden. In Zukunft wird Resysta überall dort zum Einsatz kommen, wo witterungsbeständige Materialien mit Holzoptik gefragt sind. Seien Sie gespannt.

Ein Material, unzählige Möglichkeiten
Wasserfest, nachhaltig und dabei von Tropenholz kaum zu unterscheiden – diese Materialeigenschaften eröffnen Resysta eine Vielzahl von Möglichkeiten. Outdoormöbel, Bodenbeläge und Schiffdecks sind dabei erst der Anfang. Hausfassaden, Wellness- und Nassbereiche sind weitere Beispiele für künftige Anwendungen. Da das Material keinen feuchtigkeitsbedingten Volumenschwankungen unterliegt, bietet es die perfekte Grundlage für die anschließende Oberflächenbehandlung. Wie immer die Zukunft auch aussehen mag, sie ist aus Resysta.

Minimale Pflege bei maximaler Optik
Resysta ist anspruchsvoll, was seine Optik angeht. Dafür umso anspruchsloser in der Pflege. Das faserverstärkte Hybridmaterial ist absolut wasserfest, so dass Risse und Splitter erst gar nicht entstehen können. Und auch Schädlinge und Pilze haben bei Resysta aufgrund seiner Zusammensetzung keinerlei Chance. Was die Pflege von Resysta angeht, sollte man vor allem eines tun: sich entspannt zurücklehnen.

Ein gutes Gefühl mit Resysta

Resysta sieht nicht nur aus wie Holz – es fühlt sich auch so an. Mit einem speziellen Verfahren wird die Oberfläche von Resysta der Haptik von Tropenholz nachempfunden. Resysta vermittelt nicht nur beim Berühren ein angenehmes Gefühl, es übertrifft Tropenholz auch in diesem Punkt. Denn Dank seiner speziellen Zusammensetzung bleibt die Oberfläche dauerhaft frei von Rissen und Splittern. Verletzungen durch abstehende Holzsplitter gehören der Vergangenheit an. So sorgt das Material der Zukunft auch nach Jahren für ein gutes Gefühl.

Resysta Materialeigenschaften

Technik&Eigenschaften

Wer Holz verarbeitet, wird von Resysta begeistert sein. Denn wie sein natürliches Vorbild kann es gesägt, gebohrt, lackiert, geschliffen oder geölt werden. Jedoch mit wesentlichen Vorteilen: Resysta reißt nicht, Resysta splittert nicht und anfallende Schnittabfälle sind zu 100% recyclebar. Das Material wird in Profilen extrudiert, die vielfältig in verschiedenen Einsatz- gebieten verwendet werden können.

LEED (Leadership in Energy and Environmental Design)

ist ein vom United States Green Building Council entwickeltes Zertifizierungssystem für Bauunternehmen, die umweltfreundliche Neubauten errichten oder bestehende Gebäude so modernisieren möchten, dass diese höheren ökologischen Standards entsprechen. Die LEED-Zertifizierung basiert auf einem Punktesystem, mit dem bewertet wird, in welchem Maße ein Gebäude die Betriebskosten und die Umweltauswirkungen insgesamt senkt.

Für Neubauten und größere Renovierungen werden LEED-Zertifikate in den folgenden Zertifizierungsstufen vergeben: Zertifiziert: 40 bis 49 Punkte, Silber: 50 bis 59 Punkte, Gold: 60 bis 79 Punkte, Platin: ab 80 Punkten

RESYSTA kann die folgenden Punkte zur Bewertung beitragen Materialien und Ressourcen Kriterium 6 „Schnell nachwachsende Rohstoffe“: bis zu 1 Punkt. Kriterium 5 (abhängig von Projektstandort und Produktionsstandort in den USA): bis zu 2 Punkte. Umweltfreundliche Innenraumqualität Kriterium 4.2 „Emissionsarme Materialien: Farben und Anstriche“: bis zu 1 Punkt. Innovation und Designprozess Kriterium 1 „Innovatives Design“: bis zu 1 Punkt

Kategorien Nachhaltiger Standort: 26 mögliche Punkte. Wassereffizienz: 10 mögliche Punkte. Energie und Atmosphäre: 35 mögliche Punkte. Materialien und Ressourcen: 14 mögliche Punkte. Umweltfreundliche Innenraumqualität: 15 mögliche Punkte. Innovatives Design: 6 mögliche Punkte. Regionale Ausrichtung: 4 mögliche Punkte.

Werkstoff
Werkstoff Resysta
Homogen extrudiert
Verwendete Rohstoffe
Verwendete Rohstoffe Reishülsen
Steinsalz
Mineralöl
ca. 60%
ca. 22%
ca. 18%
Materialeigenschaften
Dichte  ASTM D2395:2002 ca. 1.46 g/cm³
Thermischer Längenausdehnungs-
koeffizient
 ASTM D696 3,6 x 10(-5) m/mC
Verhalten bei Wasseraufnahme
 und Luftfeuchtigkeit
ASTm D1037:2006a Geringe bis keine Wasseraufnahme
(nur Oberflächenbenetzung)
Bewitterung und
Lichtbeständigkeit
QUV Test Mit Lasur behandelte Resysta
Oberflächen zeigen extreme
Widerstandsfähigkeit
Rutschfestigkeit(nassbelasteter Barfussbereich) DIN 51097 Klasse C (höchste Klasse)
Brandverhalten
(deutsche / europäische Norm)
EN ISO 11925-2 B2 normal entflammbar
(mit Zusätzen B1 erreichbar)
Brandverhalten nach NFPA
(US Norm)
ASTM E84 Klasse A (Flammenausbreitung 25,
Rauchentwicklung 450)
Brandverhalten
(British Standard)
BS 476 Teil 6&7  Klasse 1
Dauerhaftigkeit - Beständigkeit gegen holzzerstörende Pilze (Basidiomyceten) DIN V EN V 12038:2002 Das Material wurde nicht angegriffen,
höchste Dauerhaftigkeitsklasse
1(sehr dauerhaft)
Emission LGA-tested safety & contamination LGA Test bestanden
Brinell-Härte EN 1534 81,1 N/mm2
Gleit-Reibungskoeffizient
μ unbehandelt
EN 13893 0,46
Gleit-Reibungskoeffizient
μ mit 2-K Lack
EN 13894 0,52
Schraubenauszugsfestigkeit EN 320.2011-07 5777 N
Wärmeleitfähigkeit (λ) EN 12664 0.199 W/(mK)
Wasserdampfdurchlässigkeit DIN EN ISO 12572 μ=1300 -> sd 7.22m diffusionshemmend
Biegefestigkeit ISO 178 46 N/mm²
Biegemodul ISO 178 3850 N/mm²
Zugfestigkeit ISO 527 21,8 N/mm²
Zugmodul ISO 527 2340 N/mm²
Scherfestigkeit EN 392 16,8 N/mm²
Beständigkeit gegen Moderfäulepilze CEN/TS 15083-2 Das Material zeigt fast keinen Masseverlust, höchste Dauerhaftigkeitsklasse 1 (sehr dauerhaft)
Beständigkeit gegen Schimmelpilze und holzverfärbende Pilze EN 15534-1:2012 Beständig gegen den Befall mit holzverfärbenden Pilzen
Beständigkeit gegen Termiten ASTM D3345-08 Beständig gegen den Befall von Termiten (Coptotermes curvignathus), sehr geringer Masseverlust - sehr hohe Dauerhaftigkeit
Spezifischer Oberflächen und Durchgangswiderstand DIN IEC 60093 Messspannung 100 V Oberflächenwiderstand Rx=8,0*10(13) Ω
Spezifischer Oberflächenwiderstand α=8,1*10(14) Ω
Durchgangswiderstand Rx=2,2*10(13) Ω
Spezifischer Durchgangswiderstand α=6,3*10(14) Ω
Verarbeitung
Berabeitung  Wie Holz mit Holzbearbeitungsmaschinen
Schneiden, Fräsen, Bohren, Schleifen,
Verkleben, Verschrauben
Oberflächenbehandlung Verwenden Sie ausschließlich Resysta Lasuren und Lacke.

Allgemeine Sicherheits- und Verwendungshinweise

Resysta nicht verbrennen

Achtung: Material nicht verbrennen! Im Brandfall können schädliche Chlorgase und andere Abbauprodukte freigesetzt werden.

Nicht für selbsttragendebauliche Strukturen geeignet. - Befolgen Sie bitte die Anweisungen der Montageanleitung.

Sorgen Sie für eine ausreichende Belüftung des Materials bei der Lagerung. Lagern Sie das Material zur Vermeidung von Stockflecken nicht in Kunststofffolie verpackt.

Nicht mit scharfen (z.B. säure- oder chlorhaltigen)Reinigungsmitteln behandeln. Diese können die Oberfläche des Materials angreifen. Verwenden Sie zur farbigen Gestaltung nur die dafür vorgesehenen Resysta Lasuren und Versiegelungen. um ein optimales Farbergebnis zu erreichen und Verfärbungen zu vermeiden.

Vergleich



Eigenschaften Resysta Tropenholz Einheimische Hölzer WPC
(Woodplastic-Composite)
Haptik ++ ++ + -
Wasserbeständigkeit ++ - - -
UV-Beständigkeit ++ -- -- -
Pilzbefall ++ + +/- +
Vergrauen oder Ausbleichen ++ + +/- +
Bearbeitung + + + +
Lebensdauer ++ - - +
Recyclebar ++ +/- - -
Farbhaftung + + + -
Keine Rissbildung ++ - - +
Kein Splittern ++ - - +
Kein Quellen ++ - - -
Verklebung + +/- + -
Feuerbeständigkeit + + + -

Resysta

Showroom

Öffnungszeiten „Resysta Partner Summerfield“
/www.summerfield-moebel.de
Mo – Fr: 10.00 – 18.00 Uhr
Sa : 10.00 – 16.00 Uhr

Geschäftszeiten Office Resysta
Mo – Do: 08.30 – 17.00 Uhr
Fr : 08.30 – 14.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Hochstraße 21
82024 Taufkirchen bei München
info@resysta.de

Hofquartier

Karriere

Newsletter